Willkommen

Welcome

Hallo ihr Lieben!

 

Tja, nun ist es soweit - ich hab einen Blog.

 

Nicht meinen ersten, wie ich zugeben muss, nein: ich hatte bereits vor 10 Jahren einen Blog (in der prä-facebook-Ära, ewig her *hust*), auf dem ich meine Gedanken geteilt habe.

Dann hatte ich einen Kochblog. Nicht allzu erfolgreich, muss ich sagen.

Und einen ganz geheimen Blog hatte ich auch mal - den hat außer mir wohl nie jemand gelesen. War wohl auch besser so.


Also, warum jetzt wieder?

Der Grund ist eigentlich so simpel, wie er nur sein kann: ich hab Lust drauf. Ich hab Lust, etwas für mich zu schaffen, meine Gedanken zu für mich wichtigen Themen zu teilen, meine Bilder und Werke zu zeigen und das ganze in meinem eigenen Stil zu gestalten.

Ich habe Lust, meine Erfahrungen zu teilen, meine Begeisterung für die schönen Dinge des Lebens in die Welt zu werfen und nicht zuletzt habe ich die Hoffnung, dass meine Einstellung, alles von der sunny side of the street zu sehen auf den ein oder anderen ein wenig Einfluss nehmen kann.


Dazu gibt's auch gleich mal Musik - ich liebe Frank Sinatra - und die Aufforderung, mir eure Musik zur sunny side zu zeigen! Was rettet euch den Tag, wenn der so richtig blöd war? Was bringt euch zum lächeln, tanzen oder singen?


https://www.youtube.com/watch?v=0ystE8q2-jU


Habt es schön - ich tanze mal zur Nähmaschine und nähe mich glücklich. Was genau, das zeige ich euch ein anderes mal.

 

Das Stadtkind

 

PS: wie ihr seht, hab ich mich zur Feier des Tages in Schale geschmissen und erste Versuche mit dem Selbstauslöser gemacht - leider war das Licht ziemlich bescheiden, und die zappelnde Katze hat auch nicht so sehr geholfen - aber ich gelobe Besserung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0