PO-benähen mit Jojolino

Leute, Leute, Leute - da hat Madame Jojolino echt mal wieder ein Sahneteilchen rausgehauen!

 

Ich liebe figurbetonte Röcke, obwohl oder vielleicht auch gerade weil ich so ein großes Heck habe - meiner Erfahrung nach hilft es nämlich überhaupt nicht, sich zu verstecken - da sieht man eigentlich nur noch dicker aus - und obwohl ich schon eine beträchtliche Sammlung an Pencilskirtröcken (und -Schnitten) mein Eigen nenne, ist Frau Sinnlich doch etwas besonderes.
Ihr habt es sicher schon bemerkt: der Rock hat Taschen.
Und zwar keine, die möglichst flach und unauffällig sein sollen, nein.

Hier SOLL man die Taschen sehen.
Die ein oder andere wird sich nun denken "was, das trägt doch auf!" aber nein, im Gegenteil.
Die Taschen betonen zwar die Hüfte, lenken aber gleichzeitig auch von Hüftspeckröllchen, Reiterhosen oder einem Bauchpölsterchen ab.

po-benähen - weil der po benäht wird.

Frau Sinnlich macht zwar ihrem Namen alle Ehre und wirkt bei der richtigen Stoffwahl sehr sexy und edel, funktioniert aber auch total lässig aus Stormtroopersweat mit Spaghettiträgertop und Stoffschuhen.

Tja, und dann hat's mich gebissen und ich dachte mir:

warum eigentlich nicht maxi?

Gedacht, getan, und aus dem schwarzen Romanit, den ich mal auf Vorrat bestellt hatte, wurde mein aktuell absoliter Lieblingsrock.

 

Mit hohen Seitenschlitzen bleibt auch genug Freiheit zum laufen, und die Luft kann auch schön durchpfeifen - ein wunderbares Teil.

 

Diesen Rock hatte ich auch zu meiner mündlichen Prüfung an - während alle in Bluse und Businesslook angetanzt sind, fand ich es wichtiger, mich wohl zu fühlen.

Und was soll ich sagen? Ich hab mit 92% bestanden.

Hat geholfen, würde ich meinen ^^

Der Schnitt kommt übrigens mit verschiedenen Längen daher - auch in mini oder knielang sieht Frau Sinnlich ganz wunderbar aus, auch wenn meine bevorzugten Längen ganz klar die 7/8- und die Maxilänge sind. Da steh ich einfach drauf.

und jetzt die fakten:

Frau Sinnlich bekommt ihr bei Makerist, und aktuell noch zum Schnapperpreis!
Enthalten sind die Größen 32 - 50, und vertraut mir: Frau Sinnlich sieht in ALLEN Größen toll aus! Ich habe übrigens die 48 genäht (wegen dem Heck, ihr wisst ja), fühle mich in meinen Röcken aber nicht die Bohne wie Größe 48 sondern eher wie 44 :D ein Zauberrock!

Also: los, los! Werdet SINNLICH!

Euer Stadtkind

Kommentar schreiben

Kommentare: 0